UTF4WPF
User Tracking Framework 4 WPF

UTF4WPF steht für "User Tracking Framework for WPF Applications" und ist meine, und auch Marco Tanner's, Studienarbeit an der HSR.

User-Feedback über die Art und Häufigkeit der Nutzung von Programm-Features oder Navigation ist schwierig zu erhalten. Dieses Feedback wird allerdings auf Seite der Hersteller dringend benötigt, um die Software weiter zu entwickeln und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Mit unserer Studienarbeit UTF4WPF soll ein Basis-Framework geschaffen werden, welches es erlaubt Daten über die Nutzung einer Applikation direkt und 'unpersonalisiert' bei der Benutzung zu sammeln und an einen zentralen Server zu liefern.

Auf Seite des Herstellers lassen sich somit Muster in der Benutzung der Anwendung, also beispielsweise Optimierungspotential in der Usability erkennen.


Einige wichtige Eckpunkte

  • Zur Analyse werden zu den Sessions einige Informationen wie das Betriebssystem, die Spracheinstellungen und Eingabegeräte übertragen. Daten des Anwenders werden NICHT gesammelt. (weder Name, Login oder gar persönliche Dateien/Emails)
  • Das Framework ist einfach in ein bestehendes Produkt integrierbar
  • Der Server kann direkt vom Hersteller angeboten werden, ein externen Server ist nicht notwendig.
  • Vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten um das Tracking möglichst genau auf die Bedürfnisse auszurichten.
  • Möglichkeit um nur bestimmte Aktionen/Features (z.B. die Rechnungsgenerierung) eines Programmes aufzuzeichnen.
  • Auf Seite des Clients werden neben dem bereits vorhandenen Anwendungsprogramm lediglich zwei DLL-Dateien und eine Datenbank im SQL CE Format abgelegt.
  • Clientseitig ist lediglich ein gegen aussen offener Port notwendig
  • Die Client-Server Kommunikation verläuft über eine gesicherte HTTPS Verbindung